Tag des Denkmals: Dank an die Engagierten

Der „Tag des Denkmals“, an dem sich die Stadt Lindau jedes Jahr gerne beteiligt, wäre nichts ohne die Menschen, die unsere Kulturdenkmäler erklären und ihnen Leben einhauchen. Neben den Kollegen vom Bauamt, die diesen Tag organisieren, findet sich eine Vielzahl an ehrenamtlichen Helfern, die an diesem Tag Führungen übernehmen, Geschichten erzählen und uns als Besucher zum Staunen bringen. All diesen Helfern haben wir gestern als Dankeschön einen Empfang bereitet. Am „Tag des Denkmals 2017“, am 10. September, haben wir zusammen 22 Veranstaltungen durchgeführt. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, haben wir schon vor Jahren teilweise Anmeldelisten eingeführt. Manche Orte waren schon nach einer Stunde ausgebucht. Viele Führungen hätten viermal stattfinden können und dabei sind die vielen vorbeikommenden Gäste, die spontan eingefügt wurden, gar nicht mitgerechnet. Mich selbst hat das Interesse an meinem Amtszimmer beeindruckt, und meine Gäste und ich haben interessante Details ausgetauscht. Ich möchte mich noch einmal herzlich bei allen Helfern bedanken. Sie alle machen diesen Tag, unsere Denkmäler und ihre Geschichte für uns begreifbar und lebendig